English Intern
    Institut für Virologie und Immunbiologie
    Curriculum Vitae:
    1968-1974 Studium der Biologie an den Universitäten Würzburg und Heidelberg
    1979-1981 Postdoc bei Prof. Dr. M.Bevan am Massachusetts Institute of Technology
    1981-1985 Leiter einer Arbeitsgruppe des SFB 105 am Institut für Virologie und Immunbiologie, Universität Würzburg
    1984 Habilitation im Fach "Immunologie"
    1985-1990 Arbeitsgruppenleiter am Genzentrum der Universität München
    seit 1990 Inhaber des Lehrstuhls für Immunologie am Institut für Virologie und Immunbiologie der Universität Würzburg
    Arbeitsgebiet: T-Zell Spezifität, Selektion, Reifung und Aktivierung, IL-2/IL-2R System, CD28 Autoimmunität, Infektionsimmunologie
    Auszeichnungen:
    1985 Verleihung des Karl-Winnacker-Stipendiums
    1985 Zuerkennung eines Heisenbergstipendiums
    1985 Verleihung des Förderpreises der Deutschen Gesellschaft für Hygiene und Mikrobiologie
    1994 Aronson-Preis 1994
    1997 Humboldt/South African Research Award
    Beiratstätigkeit:
    1992-2002 Mitglied des Beirats der Deutschen Gesellschaft für Immunologie
    seit 1997 Mitglied des Wisschenschaftlichen Beirats des Instituts für Immunologie, Heidelberg
    2001-2007 Mitglied des Wissenschaftlichen Beirats für das Bernhard-Nocht-Insitut für Tropenmedizin Hamburg
    seit 2001 Mitglied des Wissenschaftlichen Beirats des Forschungszentrum Borstel
    seit 2002 IZKF Erlangen
    seit 2007 Mitglied des Wissenschaftlichen Beirats der Wilhelm Sander-Stiftung
    seit 2/2008 Mitglied der Biomedizinisches Kommission der Fritz Thyssen Stiftung
    2000-2008 Mitglied des Fachkollegiums "Mikrobiologie, Virologie und Immunologie" der Deutschen Forschungsgemeinschaft
    Projektleitung:
    1982-1985 SFB 105, Projektleiter
    1987-1990 SFB 1187, Projektleiter
    1990-1998 SFB 165, Projektleiter
    1992-1995 HFSPO RG-340/92M "Molecular Basis of Cell Interactions in Thymopoiesis", Projektleiter
    1996-2003 SFB 465, Projektleiter
    seit 1998 SFB 479, Projektleiter (seit 2002 Sprecher)
    2002-2009 SFB 479, Sprecher
    seit 2000 SFB 581, Projektleiter
    seit 1996 IZKF, Projektleiter, seit 2002 Vorstand
    1999-2002 European Graduate College "Gene Regulation in and by Microbial Pathogens", Projektleiter
    1991-1999 Graduiertenkolleg "Infektiologie", Projektleiter
    seit 2000 Graduiertenkolleg 520 "Immunmodulation", Sprecher
    1999-2006 Koordinator VW-Nachwuchsgruppe
    1991-1997 BMBF-Verbundprojekt "Pathogenese der erworbenen Immundefiziernz: SIV-Modell in Rhesusaffen", Projektleiter
    1997-2003 DFG-Forschergruppe "Defekte transkriptionelle Aktivierung in Tumoren lymphatischer Gewebe", Projektleiter
    seit 2008 SFB/TR 52, Projektleiter
    seit 2008 IGK 1522 (HIV/AIDS and associated Infectious Diseases in South Africa", Projektleiter
    seit 7/2009 Klinische Forschergruppe "Characterization of the Oncogenic Signaling Network in Multiple Myeloma: Development of Targeted Therapies", TP-Leiter
    seit 12/2009 Sprecher IZKF Würzburg
    Kontakt

    Institut für Virologie und Immunbiologie
    Versbacher Straße 7
    97078 Würzburg

    E-Mail

    Suche Ansprechpartner

    Medizin, Geb. E5